Sexualmedizinische Beratung für Ärzt|innen, Therapeut|innen oder Berater|innen

Immer wieder begegnen uns Klient|innen oder Patient|innen, die uns vor menschliche und fachliche Herausforderungen stellen. Hier möchte ich Sie unterstützen bei Fragen im Bereich Sexualität und Beziehung. Hier biete ich sexualmedizinische Beratung für Ärzt|innen, Therapeut|innen und Berater|innen.

Wie spreche ich mit Klienten über Sexualität? Kommunikation zu Sexualität?

Was bedeutet dies genau?

Dies sind Standardaussagen von Kolleg|innen wenn ich frage, warum das Thema Sexualität nicht angesprochen wird.

„Das Fass nicht aufmachen zu wollen“

„Es gibt nicht genug Zeit in meiner Sprechstunde um auf die Fragen einzugehen“

„Ich weiß nicht wie ich den Patient|innen oder Klient|innen helfen soll, wenn sie es mir erzählen“

Genau hier möchte ich Ihnen helfen bewusster mit dem Thema umzugehen und zu lernen differenzieren.

Wie sprechen Sie das Thema in Ihrem Beruf an?

Was tun wenn ein|e Patient|in oder Klient|in sexualmedizinische Beschwerden äußert?

Bei welchen Beschwerden können Sie selber weiterhelfen?

Wann ist es Zeit, die Patient|innen oder Klient|innen weiter zu überweisen?

Wohin überweisen Sie dann – zum Frauenarzt|in, Urologe|in, Psychologe|in, Coach oder Körpertherapeut|in, Psychotherapeut|in?

Welche Diagnostiken sind nötig um diese Entscheidung zu treffen?

Bei diesen Fragen möchte ich Ihnen helfen mehr Sicherheit zu entwickeln und begleite Sie gerne auf Ihrem Lernprozess.

Welche Qualifikationen bringe ich mit?

Durch meine langjährige Tätigkeit als Ärztin und Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, sowie im Rahmen meiner Ausbildung an der Charité in Berlin zur Sexualmedizinerin (Sexualtherapeutin und Paartherapeutin) habe ich auf Basis von evidenzbasierter Medizin und psychodynamischen Verfahren gelernt, welche Aspekte und Therapieverfahren nötig sind. Zusätzlich gewinne regelmäßig ich durch meine zur Zeit laufende Weiterbildung zur ärztlichen Psychotherapeutin auch Einblick in die Grundlagen der psychosomatischen Medizin und sammle Erfahrung mit den häufigsten psychischen Erkrankungen und deren Auswirkung auf die Sexualität.

Im Rahmen dieser Tätigkeit habe ich über 1.000 Gespräche, 600 Therapiestunden mit Einzelnen und Paaren geführt und zahlreiche Fortbildungen zum Thema Sexualmedizin und Gesprächsführung besucht. Weitere Informationen über mich finden Sie hier.

Auf Grundlage meiner Ausbildung möchte ich Sie begleiten und Sie dabei unterstützen Ihren Patienten|innen und Klienten|innen, die bestmögliche Versorgung zu bieten sowie Ihnen bei Fragen und Sorgen zur Seite zu stehen.

Sexualmediznische Beratung für Ärzte

Welche Möglichkeiten biete ich Ihnen für eine sexualmedizinische Beratung?

Kurzsprechstunde mit 20 min

Hier haben Sie die Möglichkeit akute Fragen zu Patient|innen, Klient|innen oder sexualmedizinische Themen direkt zu stellen, selbstverständlich gilt hier die ärztliche Schweigepflicht weiterhin. Dies ist auch eine gute Möglichkeiten mich kennen zu lernen und gemeinsam zu schauen wie wir in Zukunft die Beratung über sexualmedizinischen Themen in Ihre Praxis integrieren. Kosten für 20 min liegen bei 45 € inkl. Mwst. und können als Werbekosten/Beratung steuerlich abgesetzt werden.

Beratungstermin von 50 min

Im Rahmen des Beratungstermins von 50 min, können Sie detailliert einen Fall oder ein Thema vorstellen. Dies gibt uns Zeit in die Tiefe zu gehen und auch fachlich ergänzend zu arbeiten. Gemeinsam schauen wir, in welche Richtung es für Ihre Patient|innen oder Klient|innen weiter gehen kann. Zum Beispiel, ob weitere Diagnostik nötig ist oder wie der weitere Behandlungsverlauf optimiert werden kann. Hier gäbe es in Rollenspielen die Möglichkeit Gespräche zu üben, wie Sie mit Patient|innen oder Klient|innen bestimmte Themen ansprechen. Kosten für 50 min liegen bei 120 € inkl. Mwst. können als Werbekosten/Beratung steuerlich abgesetzt werden.

Wie läuft die Beratung ab nach der Buchung?

Sie erhalten nach der Buchung eine E-Mail mit den Zahlungsmodalitäten. Nach Begleich der Rechnung per Paypal oder Überweisung erhalten Sie nach Zahlungseingang die Zugangsdaten zum Beratungstermin. Hier haben Sie die Möglichkeit über einen Videochat mit mir zu kommunizieren. Für die Videoübertragung wird Zoom oder eine von der Kassenärztliche Bundesvereinigung empfohlene Software genutzt, je nach Ihren Wünschen.

Vereinbaren sie direkt hier Ihren ersten Beratungstermin.